Thüringer Butterstreusel

Zutaten für den Hefeteig:

400 g Mehl
80 g Zucker
65 g Butter
Salz
1 Hefewürfel
200 ml Milch

Zutaten für die Streusel:

400 g Butter
550 g Mehl
150 g gemahlene Mandeln
350 g Zucker
Salz
1 Vanillezucker
Außerdem werden benötigt:
3-4 EL Marmelade oder Gelee
3-4 EL Kakao
2 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Zuerst wird der Hefeteig zubereitet. Dazu siebt man das Mehl in eine Schüssel, macht in der Mitte eine Mulde und legt die weichen Butterstücke in das Mehl am Rand hinein. Die Milch wird im Topf erwärmt (nur lauwarm), dort hinein wird der Zucker gerührt und dann die Hefe unter Rühren aufgelöst. Die Milch-Hefe Mischung gießt man dann in die Mulde der Schüssel hinein und lässt das Ganze zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen.

In der Zwischenzeit können die Streusel zubereitet werden. Dazu wird das Mehl mit dem Zucker, den gemahlenen Mandeln und der warmen Butter vermengt und verknetet, so dass keine Mehlspuren mehr sichtbar sind. Wer möchte, der kann die Streuselmenge auch teilen und aus einer Hälfte braune Kakaostreusel machen. Wird der Kuchen dann im Wechsel mit den Streuseln belegt (Viereck an Viereck oder halb und halb), so sieht das nicht nur witzig aus, sondern schmeckt auch noch sehr gut! Sind Kakaostreusel gewünscht, so werden einfach noch Kakao und Sonnenblumenöl untergeknetet.

Ist der Vorteig gegangen, dann kann man alle Zutaten miteinander verkneten, so dass eine feste Kugel entsteht. Nun muss der fertige Teig noch einmal ca. 30 Minuten zugedeckt ruhen, bis er etwa doppelt so groß geworden ist. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180°C vorheizen.

Nach der Ruhezeit wird der Teig auf dem gefetteten Backblech ausgerollt. Darauf wird die Marmelade bzw. das Gelee gestrichen, so haften die Streusel besser. Und als letzte Schicht kommen dann noch die Streusel auf den Teig, die ruhig etwas angedrückt werden können. Ist der Kuchen fertig, wird er für ca. 30 Minuten in den Ofen geschoben.

Add new comment

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.

Filtered HTML

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p> <iframe>
  • Lines and paragraphs break automatically.

Gmap

  • Insert Google Map macro.